Krapanjskih Spuzvara 8,
22010 Brodarica, Hrvatska|  +385 91 517 6434

© 2016 by Villa Daniela Brodarica / Proudly created with Wix.com

Unser kleiner Ort Brodarica hat ein einzigartiges Privileg. Es liegt nämlich auf der Kreuzung sehr vieler Sehenswürdigkeiten, wobei alle sehr leicht erreichbar sind. 

Hier sind nur wenige ausgewählte Top-Destinationen in der Region Šibenik  :

 

1. Der Nationalpark Krka

Der Nationalpark ist ein großes und vor allem unverändertes Gebiet von außergewöhnlichen natürlichen Wert, einschließlich eines oder mehrere erhaltene bzw. unbedeutend veränderte Ökosysteme. Der Zweck des Parks ist in erster Linie Wissenschaft, Kultur, Bildung und Erholung zu dienen, während die Tourismusaktivitäten auch für die Besucher eingeführt wurden. Einschließlich mit dem unter Wasser liegendem Teil des Flusses an der Mündung ist der Fluss Krka 72,5  Kilometer lang, er ist der 22. längste Fluss in Kroatien. Er entspringt in den Ausläufern des Dinara-Gebirges, 2,5 Kilometer nordöstlich von Knin. Mit seinen sieben Wasserfällen und einer Fallhöhe von 242 Metern, ist die Krka ein natürliches und Karstphänomen. Die Travertin Wasserfälle des Flusses Krka sind das Grundphänomen des Flusses. 

(Quelle: http://www.np-krka.hr/en/)

2. Die Kathedrale des heiligen Jakobs

Die Kathedrale des heiligen Jakobs in Šibenik (1431-1535), an der dalmatinischen Küste, zeugt von dem erheblichen Austausch im Gebiet der monumentalen Kunst zwischen Norditalien , Dalmatien und Toskana im 15. und 16. Jahrhundert. Die drei Architekten, die gegenseitig Einfluss auf sich im  Bau der Kathedrale hatten - Francesco di Giacomo, Georgius Mathei Dalmaticus und Niccolò di Giovanni Fiorentino - entwickelten eine Struktur, ganz aus Stein gebaut und unter Verwendung der einzigartigen Konstruktionstechniken für die Gewölbe und die Kuppel der Kathedrale. Die Form und die dekorativen Elemente der Kathedrale, wie ein bemerkenswertes Fries mit 71 Skulpturen von Gesichtern von Männern , Frauen und Kinder geschmückt, zeigen auch die erfolgreiche Verschmelzung von Gotik und Renaissance.

(Quelle :http://whc.unesco.org/en/list/963)

3. Die Burg des heiligen Michaels

St. Michael's Burg liegt auf einem Hügel ,70 Meter über dem Meeresspiegel. Für den Bau, der von dem 15. bis zum 17. Jahrhundert dauerte, wurde weiß getrimmter Stein verwendet . Es bedeckt die Oberfläche von ca. 2600 Quadratmeter. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden  architektonische Überreste und zahlreiche kulturhistorische Artefakte aus der Zeit der venezianischen Herrschaft gefunden, aber auch die Reste der materiellen Kultur aus der Eisenzeit , was die Tatsache beweist, dass die Kroaten die Festung auf dem Gelände einer alten illyrischen Stadt gebaut haben.

(Quelle : http://www.sibenikregion.com/en/cultural-heritage/fortifications/st-michael-s-fortress